Home | Poetry Collections | Epic Poems | Plays | Short Stories | Essays | Children's Stories | Children's Poems | German | Photographs | Contact

Der deutsche Psalter

(Fragment)


1. Ein Psalm Ludwigs, vorzusingen. 2. Halleluja! singet Deutschland ein altes Lied; 3. denn sie hat ihre Hand ausgestreckt, ihre Kinder um sich zu scharen. 4. Ihre Freunde jubeln, und ihre Feinde merken auf! 5. Lasst ihren Kanzler voll guten Mutes sein und ihre Minister voll süßen Weins, 6. lasst das Volk fröhlich sein und die Töchter Berlins vor den Toren.
7. Denn sie hat ihr Volk befreit aus der Hand der Ungerechten und hat sie heimgeführt in ihre Herrlichkeit. 8. Sie wird ihre Zimmer täfeln mit den Zedern des Libanon 9. und wird ihre Tische aus Marmor und ihre Stühle aus Gold sein lassen. 10. Sie wird die Fremden ausstoßen aus ihren Mauern gleich einem Geschwür 11. und wird ihre Widersacher hinauswerfen vor die Tore.
12. Und so die Zeit gekommen ist, wird sie die Wasser teilen gen Morgen, 13. dass ihr Volk durch die Oder hindurchgehen wird wie durch eine Wüste 14. und durch die Neisse wie über ein bestelltes Feld. 15. Zu dieser Zeit aber werden sie fürchten alle Völker auf Erden 16. und preisen ihren Namen.
17. Siehe, ihre Kaufleute wird sie versorgen mit gebratenen Tauben und ihre Brüder mit Linsengerichten; 18. sie wird ihren Sängern Wein geben und ihren Dichtern Haferschleim die Fülle!


© 6233 RT (1992 CE) by Frank L. Ludwig